bedeckt München
vgwortpixel

Obermenzing:Ein Bücherschrank für Obermenzing

Bei der jüngsten Sprechstunde mit OB Dieter Reiter im Stadtbezirk beklagte eine ältere Bürgerin, dass es bei ihr in Obermenzing kaum kulturelle Angebote gebe und leider auch keine Bibliothek. Womöglich wird sie sich nun über folgende Nachricht freuen, die von der Bürgervereinigung Obermenzing e.V. kommt: Das Viertel bekommt bald seinen eigenen öffentlichen Bücherschrank. Die Enthüllung und Einweihung findet am Freitag, 8. November, um 15 Uhr an der Ecke Frauendorfer/Verdistraße statt. Nachdem laut Stadtratsbeschluss pro Stadtbezirk mehrere Bücherschränke genehmigt werden können, hatte die SPD-Fraktion im Bezirksausschuss Pasing-Obermenzing 2018 angeregt, in Obermenzing einen eigenen Bücherschrank aufzustellen - auch ermuntert vom großen Zuspruch, den die rote Literaturbox auf dem Platz vor dem Pasinger Rathaus findet. Nach einiger Suche wurde schließlich ein geeigneter Standort in Obermenzing ausgemacht. Der Träger des 10 000-Euro-Schranks war hingegen rasch gefunden: Die Bürgervereinigung Obermenzing hat die Finanzierung übernommen. Bei schlechtem Wetter findet die Einweihung auf der Terrasse des Gasthofs "Zum grünen Baum" statt.