Nymphenburg Musikalische Familie

Nach langer Pause wurde das Roters Trio/Quartett/Ensemble reanimiert. Verstärkt durch Felix Key Weber und Felix Gussmann, spielen die hypermusikalischen Geschwister Georg, Jakob, Anton und Maria Roters an diesem Sonntag, 20. Januar, im Johannissaal von Schloss Nymphenburg. Sie werfen klassische sowie moderne Komponisten in einen Topf und fördern einen frischen Sound zutage. Claude Debussy trifft auf Laurence Traiger, Ludwig van Beethoven auf Christopher Verworner und Claas Krause, in deren Kammerorchester Jakob Roters das Cello spielt. Der Eintritt zum Konzert ist frei.