Nymphenburg Knospen im Schlosspark

Um der sogenannten Nature Deficit Disorder, dem Naturmangelsyndrom zu begegnen, laden die Schlosspark-Freunde zu einer Führung durch den Nymphenburger Schlosspark ein. Den Teilnehmern soll die heimische Natur näher gebracht werden. So wird zum Beispiel geübt, wie man an Knospen oder Rindenstrukturen eine Baumart bestimmen kann. Die Führung am Freitag, 8. Februar, beginnt um 15 Uhr an der Freitreppe des Schlosses (Gartenseite). Die Tour kostet 2,50 Euro und dauert etwa 90 Minuten.