Nymphenburg Hilfe bei der Patientenverfügung

Was im Ernstfall, zum Beispiel nach einem schweren Unfall, mit dem eigenen Körper geschieht, daran denken viele ungern. Für medizinische Laien ist es außerdem nicht leicht, Patientenverfügungen und Ähnliches zu verfassen. Besonders, wenn die Dokumente den Ansprüchen der unvorhersehbaren Situation standhalten müssen. Ein Vortrag von Nikolaus Rank, Chefarzt der Klinik für Anästhesie und Intensivmedizin des Klinikums Dritter Orden, soll helfen. Der Vortrag dauert am Dienstag, 25. September, von 17 Uhr bis 18.30 Uhr. Der Eintritt ist frei, Zugang zum Vortragssaal des Ausbildungsinstituts im Klinikum Dritter Orden über die Franz-Schrank-Straße 4.