bedeckt München 21°

Neuried:Da ist wieder Musik drin

Rechtzeitig vor der Sommerpause konnten wieder Chöre und Ensembles in der Musikschule Neuried proben. Unter strenger Umsetzung eines Hygienekonzepts, das unter anderem Abstandsregeln für die Musiker vorschreibt. Zwischen zwei Bläsern sind zum Beispiel zwei Meter freizulassen. Auch die Gruppen der musikalischen Früherziehung konnten unter Auflagen noch gemeinsam musizieren, bevor die Musikschule mit den anderen bayerischen Schulen in die Ferien geht. Dass der ganz junge Nachwuchs noch anfangen konnte, "war supergut", sagt Musikschulleiter Christoph Peters. Um im kommenden Schuljahr möglichst viel gemeinsames Musizieren in größeren Gruppen anbieten zu können, hat Peters die Mehrzweckhalle künftig für zwei Abende in der Woche angefragt. Gerade für die größeren Ensembles sind die Proberäume wegen der Abstandsregeln sonst "echt ein Problem".

Mit dem Ende der Sommerferien im September beginnt auch an der Musikschule Neuried wieder der Unterricht. Über die Homepage www.musikschule-neuried.de können sich interessierte und angehende Musiker auch während der Ferien anmelden. Zudem ist es möglich, per Mail Schnupperstunden zu vereinbaren. Aber "jetzt sind erst mal Ferien", sagt Peters. Was ja nicht heißt, dass die Instrumente in der Zimmerecke einstauben müssen.

© SZ vom 25.07.2020 / kors

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite