bedeckt München 17°
vgwortpixel

Neuhausen:Schauplätze der Revolution

Vor hundert Jahren: Das Haus Wittelsbach war gerade abgesetzt, Kurt Eisner ermordet, die Räterepublik ausgerufen worden. Auch der Osten Neuhausens war Schauplatz der Revolution. Der SPD-Ortsverein lädt dazu ein, an diesem Dienstag, 27. August, das Gebiet und seine Geschichte gemeinsam mit Franz Schröther von der Geschichtswerkstatt Neuhausen zu erkunden. Im Anschluss an die Führungen kann mit Lokalpolitikerinnen und -politikern der Partei über die Perspektiven Neuhausens diskutiert werden. Treffpunkt für den Stadtteilspaziergang ist um 18 Uhr vor der Kirche St. Theresia, Dom-Pedro-Straße, Ecke Landshuter Allee. Die Teilnahme ist kostenfrei.