bedeckt München 18°
vgwortpixel

Neuhausen:Prophylaxe mit dem Sturzsensor

Einen kurzen Moment nicht aufgepasst, schon ist es passiert - man verliert das Gleichgewicht und fällt hin. Wie ein Sturzsensor helfen kann, wie Hausnotrufe funktionieren und was die Voraussetzungen für eine Kostenübernahme der Krankenkasse sind, erklärt am Dienstag, 18. Juni, Elena Helbing im Alten- und Service-Zentrum, Nymphenburger Straße 171. Die Fachberaterin der Johanniter-Unfallhilfe steht für Fragen zum Thema zur Verfügung. Beginn ist um 14.30 Uhr. Eine Anmeldung unter Telefon 13 99 82 83 ist nötig. Die Teilnahme ist kostenfrei.