Neuhausen:Offene Tore

Musik und Kunst in der Kirche Herz Jesu

Während es in Museen und Schulen Tage der offenen Tür gibt, öffnet die Kirche Herz Jesu, Lachnerstraße 8, sogar die Tore der Welt. In einer neuen Veranstaltungsreihe bietet die katholische Pfarrei von diesem Sonntag, 19. September, an jeden Sonntag von 17.30 Uhr an Musik und Kunst unter dem Leitwort "Frieden machen". Den Auftakt gestaltet ein Impuls von Magdalena Nauderer, die im Nordirak lebt und für die Initiative "Jesuit Worldwide Learning" für das Gebiet verantwortlich ist. Musikalisch wird den Abend eine Gruppe Geflüchteter begleiten, zehn Musikerinnen und Musiker vom Verein Asyl Art präsentieren unter anderem "In C" von Terry Riley. An zwei Sonntagen, 26. September und 24. Oktober, führen Orgelkonzerte mit Johannes Mayr und Christian Segmehl sowie mit Max Hanft das musikalische Programm fort. Am Sonntag, 3. Oktober, können Besucher eine übergroße Papiertüte von Johannes Volkmann vom Papiertheater Nürnberg bewundern. Im Anschluss gibt es eine Musik- und Videoperformance in der Kirche. In ihr wird am Sonntag, 10. Oktober, auch gregorianische Choralmusik von Mönchen aus dem Senegal erklingen. Eine stille Kirchenführung findet am Sonntag, 17. Oktober, statt. Eine Anmeldung ist telefonisch unter 130 67 50 möglich. Es gilt die 3-G-Regel.

© SZ vom 18.09.2021 / lehr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB