bedeckt München 22°

München:Tütenweise Kunst

Thitz München-Bilder Galerie Kunststücke
(Foto: Thitz)

Der Künstler Thiez sammelt auf seinen vielen Reisen durch die Welt nicht nur Eindrücke von Fassaden, Straßenzügen oder Gebäuden: Denn es sind auch die unterschiedlichen Papier- und Werbetüten der Metropolen, die ihn faszinieren. In seinen Kunstwerken verbindet er beides miteinander, die Tüten dienen als Grundlage und werden mit Acrylfarbe übermalt, bis sie zu gestalterischen Elementen geworden sind, die sich ins Gesamtwerk integrieren. Diese Popart-Kunst des "Tüten-Thiez" ist inzwischen international vertreten, selbst Angela Merkel oder Frieder Burda zählen zu den Sammlern. Vom 18. Juni bis 30. Juli werden seine neuen Werke unter dem Titel "Tüten auf Tour" in der Galerie Kunststücke an der Bergsonstraße 45 gezeigt. An den Eröffnungstagen 18. und 19. Juni wird der Frankfurter Künstler selbst präsent sein (Freitag, 15 bis 21 Uhr, Samstag, 11 bis 17 Uhr) und über seine kreative Arbeit erzählen.

© SZ vom 14.06.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB