München Richtig betreut

Ein neuer Ratgeber für Senioren gibt Tipps zu Pflegeformen

Die städtische Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege hat einen kostenlosen Ratgeber zu Pflege-, Wohn-, und Versorgungsformen im Alter herausgegeben. Die Broschüre gibt in verständlicher Form Antworten auf die Fragen, die bei der Suche nach Pflegediensten, Heimen oder anderen Wohnformen auftauchen können. Dabei werden verschiedene Angebote vorgestellt und jeweils erklärt, worauf bei der Auswahl eine Wohnform und vor allem aber beim Vertragsabschluss zu achten ist. Aufgezeigt wird zum Beispiel, welche Kriterien eine Institution erfüllen muss und wie man die Qualität von Pflegediensten und Wohnheimen überprüfen kann. Außerdem weist die Broschüre auf nützliche Anlaufstellen und andere Informationshefte hin.

Der Ratgeber mit dem Titel "Qualitätsratgeber Pflege - Wegweiser zu einer passenden Pflege-, Wohn- und Versorgungsform im Alter" liegt in der städtischen Beschwerdestelle für Probleme in der Altenpflege an der Burgstraße 4 aus. Die Beschwerdestelle ist montags, dienstags, donnerstags und freitags von 9 bis 12 Uhr geöffnet. Am Montag und Dienstag auch von 13 bis 16 Uhr und mittwochs von 13 bis 19 Uhr.