München:Postfilialen schließen im Spätsommer

Die Postbank schließt ihre Pforten an der Bergmann- und der Agnesstraße - und damit sperren auch die integrierten Postfilialen zu. Letzter Öffnungstag auf der Schwanthalerhöhe ist am Dienstag, 31. August, die Agnespost können Schwabinger noch bis Dienstag, 21. September, in Anspruch nehmen. Die Postbank begründet ihre Entscheidung mit der mangelnden wirtschaftlichen Tragfähigkeit der Center. Postkunden, so das Finanzunternehmen, könnten aber "in unmittelbarer Umgebung" der bisherigen Standorte auch künftig Briefmarken kaufen und Pakete aufgeben: in neuen Partner-Filialen der Post am Franziska-Bilek-Weg 3 von Dienstag, 17. August, und an der Elisabethstraße 27 von Dienstag, 7. September, an.

Die Schließungen - im Februar hatte die gut besuchte Filiale an der Schwabinger Angererstraße den Betrieb eingestellt - waren von Bürgern wie Politikern kritisiert worden. Doch die Bundesnetzagentur, die Post-Aufsichtsbehörde des Wirtschaftsministeriums, stellte inzwischen fest: Die Post AG verstößt damit nicht gegen geltende Verordnungen.

© SZ vom 03.08.2021 / eda
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB