bedeckt München 18°

Odeonsplatz:Junge Frauen schlagen Mädchen zusammen

FILE PHOTO: world cup 2006 preview cityscape

Eigentlich gilt der Odeonsplatz nicht unbedingt als gefährlicher Ort - hier kam es nachts zum Streit zwischen den Frauen.

(Foto: REUTERS)

Ein Zusammenstoß mit einem E-Scooter, eine zerbrochene Weinflasche, Tritte und Schläge: Ein nächtlicher Streit am Odeonsplatz ist eskaliert. Nun wird nach den zwei Täterinnen gefahndet.

Nachdem bei einem Zusammenstoß eine Weinflasche zu Bruch gegangen war, haben am späten Freitagabend eine E-Scooter-Fahrerin und ihre Freundin ein 17 Jahre altes Mädchen brutal zusammengeschlagen und getreten. Nach Polizeiangaben wollten sie Geld als "Entschädigung" aus ihrem Opfer herausprügeln. Die Kriminalpolizei fahndet jetzt nach zwei etwa 19 Jahre alten dunkelhaarigen Täterinnen. Die eine trug nach Angaben des Opfers einen Pferdeschwanz, die andere hat eine kräftige Statur.

Der Vorfall ereignete sich kurz vor Mitternacht nahe einem Coffee-Shop und einer Bushaltestelle. Dort war das spätere Opfer mit dem E-Scooter einer jungen Frau zusammengestoßen. Eine Weinflasche ging zu Bruch, es kam zum Streit.

Etwa eine halbe Stunde später erschien die junge Frau in Begleitung einer weiteren weiblichen Person erneut im Bereich des Odeonsplatzes. Die beiden verlangten jetzt lautstark Geld von der 17-Jährigen - dann schlugen und traten sie zu, auch noch, als ihr Opfer bereits auf dem Boden lag. Die 17-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Zusammen mit ihren Eltern erstattete sie später Anzeige bei der Polizei, die jetzt Augenzeugen der Attacke sucht.

© SZ vom 16.06.2021 / bm/infu
Zur SZ-Startseite

SZ PlusNeuanfang im Rollstuhl
:"Man darf sich nicht einsperren. Man hat nur das eine Leben"

Michaela Benthaus sitzt seit einem Downhill-Unfall vor drei Jahren im Rollstuhl. Wie fühlt man sich, wenn nichts mehr klappt, was früher Spaß gemacht hat? Eine Geschichte über Mut.

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB