Neuhausen:Radfahrer liegt bewusstlos auf Grünstreifen

Neuhausen: Die Polizei ermittelt nun zur Todesursache des Mannes (Symbolfoto).

Die Polizei ermittelt nun zur Todesursache des Mannes (Symbolfoto).

(Foto: imago images/localpic)

Ein Passant findet den Mann in Neuhausen neben einem Radweg vor, wenig später verstirbt der 56-Jährige im Krankenhaus. Nun ermittelt die Polizei.

Ein Radfahrer ist in Neuhausen bewusstlos auf einem Grünstreifen aufgefunden worden und kurz darauf im Krankenhaus verstorben. Ein Passant fand den 56-Jährigen am Mittwoch neben einem Radweg liegend, das Fahrrad noch zwischen den Beinen, wie es in einer Mitteilung des Polizeipräsidiums München von Donnerstag heißt.

Eine Obduktion soll klären, wie es zum Tod des Mannes kam, sagte ein Sprecher. Ob es sich um einen medizinischen Notfall oder einen Unfall handelt, war demnach zunächst nicht bekannt. Ein Fremdverschulden schließt die Polizei nach ersten Erkenntnissen aus.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusRadwegpläne an der Lindwurmstraße
:Reiter wirft Mobilitätsreferent mangelnden Einsatz vor

Anwohner fordern offenbar immer vehementer, die neuen Radwege an der Lindwurmstraße endlich zu bauen. Doch Händler und Handwerker haben Bedenken. Auf die wird nach Meinung des Oberbürgermeisters nur schleppend reagiert.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: