bedeckt München 26°

München:Münchner Spaziergänge

Eine Ausstellung in der Mohr-Villa zeigt Werke von Peter Burianek

"Für den Malblock gibt es in München eine unerschöpfliche Anzahl an Motiven", so beschreibt der Künstler Peter Burianek seine Leidenschaft, diese Eindrücke auf Aquarellpapier festzuhalten. Eine Vielzahl davon entdeckt er zufällig auf Spaziergängen durch seine selbsternannte Lieblingsstadt. Neben den Glanzlichtern der Innenstadt sollen dabei auch weniger beachtete Szenen oder versteckte Ecken in den Fokus rücken. Wie beispielsweise der Stadtteil Laim mit dem Vermächtnis von Theodor Fischer oder der Arabellapark (Foto). Zu sehen sind Burianeks Werke bis 1. August in der Mohr-Villa Freimann an der Situlistraße 73-75. Informationen zum Besuch sind unter der Rufnummer 324 32 64 oder per E-Mail an treffpunkt@mohr-villa.de erhältlich.

© SZ vom 19.07.2021
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB