Leute des Tages:"Kohlrabenschwarz" von Tommy Krappweis wird verfilmt

Aus Hörspiel wird Serie: Der Streamingdienst Paramount+, der im Dezember nach Deutschland kommen soll, hat angekündigt, Tommy Krappweis' Mystery-Reihe "Kohlrabenschwarz" zu verfilmen. Der Autor und Regisseur, der in Otterfing südlich von München wohnt, hat das Projekt, das Elemente aus Krimi, Mystery und Humor miteinander verknüpft, gemeinsam mit Michael Kessler ins Leben gerufen, der in beiden Versionen die Hauptrolle des Polizeipsychologen Stefan Schwab übernimmt. Nach Burn-out und Scheidung sucht der eigentlich nur noch seine "boarische Rua" im Voralpenland, doch wird er mit verschwindenden Kindern und archaischen Sagen konfrontiert. "Zum Teil geht es schon recht blutig zu", sagt Tommy Krappweis. Witzig werde es trotzdem, allein schon dadurch, wie die Darsteller die vermeintlich unerklärlichen Geschehnisse verarbeiten. Neben Kessler bleiben auch andere Stars der Hörspielreihe erhalten, darunter Bettina Zimmermann, Bettina Lamprecht und Jürgen Tonkel.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema