bedeckt München 30°

München:Fit im Freien

Durch die Lockerungen der Corona-Maßnahmen startet nun zum 25. Mal das jährliche Programm "Fit im Park". Von Freitag, 11. Juni, an organisiert das Referat für Bildung und Sport ein Gymnastikprogramm, Volleyball-Stunden, Meditation und Slackline-Training. Die Sportstunden finden wie gewohnt an den Standorten Westpark, Luitpoldpark, Riemer Park, Ostpark, Aubinger Ostpark, Hermann-von-Siemens-Park, Marienplatz, Rosengarten, Schyrenbad und auf der Theresienwiese statt. Ein spezielles Programm für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen gibt es auf dem Freizeitgelände "Die Insel" am Oberföhringer Wehr. Dort werden Qi-Gong-Stunden angeboten, denen man auch im Sitzen beiwohnen kann. Das Programm ist kostenlos. Termine und weitere Informationen sind unter www.muenchen.de/freizeit/sport/freizeitsportprogramm.html zu finden.

© SZ vom 11.06.2021 / bsto
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB