bedeckt München

München:Debattieren über Weißrussland

Zu einem Podiumsgespräch aus der Reihe "Politik der Woche" über die Proteste in Belarus lädt die offene Akademie der Münchner Volkshochschule ein. Per Live-Stream können die Teilnehmer am Montag, 23. November, von 19 Uhr an die Gesprächsrunde verfolgen, an der sich Altoberbürgermeister Christian Ude (SPD) sowie die Autorin Volha Hapeyeva und der Osteuropa-Historiker Martin Schulze Wessel beteiligen. Im Mittelpunkt stehen die politische Konfliktlage in Weißrussland sowie die sich daraus ergebenden Handlungsoptionen für Deutschland und die EU. Die Teilnahme kostet sieben Euro. Bis Sonntag, 22. November, ist die Anmeldung unter mvhs.de möglich.

© SZ vom 20.11.2020 / ILP

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite