bedeckt München 23°

München:"Bunt kickt gut" sucht Sponsoren

Im August ist es wieder soweit, mehr als 40 Kinder und Jugendliche wollen bei "Bunt kickt gut" starten. Die interkulturellen Straßenfußballligen bieten von Sonntag, 4. August, bis Dienstag, 13. August, ihr alljährliches Sommercamp, umringt von den Südtiroler Bergen, von Obstgärten und Weinbergen. Die Teilnehmer werden in der Fortbildungsakademie Schloss Rechtenthal in Tramin übernachten und trainieren auf dem Gelände des Kalterer SV. Außerdem gibt es Theater-, Musik- und Medienworkshops sowie Ausflüge in die Berge, an Badeseen und nach Bozen. Zum Abschluss findet ein großes Turnier mit verschiedenen Teams aus Südtirol statt. Für viele Kinder und Jugendliche aus finanziell und oft auch sozial schwierigen Verhältnissen ist das Camp die einzige Möglichkeit, in die Ferien zu fahren und ihren Horizont durch neue Eindrücke und Begegnungen zu erweitern. Die Teilnahme kostet 300 Euro, damit ist die Eigenbeteiligung bereits sehr gering. Für einige Kinder und Jugendliche droht das Camp dennoch zu platzen, da die Eltern es sich nicht leisten können. So sucht "Bunt kickt gut" nach Sommercamp-Paten, welche die Eigenbeteiligung an den Kosten für einzelne Kinder übernehmen. Wer aushelfen möchte, kann sich an Gerda Kindelán Roché unter Telefon 510 861 11 oder g.kindelan@buntkicktgut.de wenden. Weitere Infos gibt es unter www.buntkicktgut.de.

© SZ vom 27.07.2019 / past
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB