bedeckt München 21°

München:15 neue Corona-Fälle im Landkreis

Die Zahl der Neuinfektionen mit dem Coronavirus steigt wieder leicht an. Nachdem am Sonntag und Montag jeweils nur einstellige Zuwächse gemeldet worden sind, berichtet das Landratsamt nun von 15 neuen Fällen seit Montag. Damit haben sich bis Dienstag, 11.30 Uhr, insgesamt 1324 Menschen aus dem Landkreis nachweislich infiziert. 139 davon gelten als aktuell infiziert, 1162 als genesen. Die Zahl der Todesfälle liegt weiter bei 23. Die meisten Infektionen gibt es bei den 35- bis 59-Jährigen (575) und den 15- bis 34-Jährigen (320). 198 Patienten sind zwischen 60 und 79 Jahre alt, 170 älter als 80 Jahre. Außerdem haben sich 44 Kinder zwischen fünf und 14 Jahren angesteckt sowie 17 Kleinkinder.

© SZ vom 06.05.2020 / wkr

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite