Ludwigsvorstadt Journalisten lesen Texte inhaftierter Kollegen

Seit Juni 1983 ist die Journalistin Lin Youping-Ziyou Bao aus China in Haft. Sie ist nicht die einzige, die mehr als 20 Jahre hinter Gittern sitzt. Laut der Organisation Reporter ohne Grenzen sind weltweit 326 Journalisten inhaftiert (Stand 2017). Die Veranstaltung "Lesen für die Freiheit" am Mittwoch, 5. Dezember, im Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80, ist ihnen gewidmet. Von 19.30 Uhr an lesen Münchner Journalisten Texte ihrer eingesperrten Kollegen.