bedeckt München 15°

Ludwigsvorstadt:Arbeitswelten in Indiens Süden

Im Jahr 2011 haben zwei Mitglieder des Interkulturellen Forums gemeinsam mit Klaus Liebig Kleinbetriebe, Steinbrüche und Webereien in Indien besucht. Dabei erfuhren sie von den teils katastrophalen Arbeitsbedingungen, aber auch von soziale Einrichtungen und Projekten. Fotos und Texte zeigen die Teilnehmer der Reise von Mittwoch, 31. Juli, bis Donnerstag, 29. August, in der Ausstellung "Indiens Süden - Die Suche nach einem eigenen Weg zwischen Selbsthilfe und Globalisierung". Zu sehen ist sie täglich von 13 bis 23 Uhr, vormittags nach Absprache, im Eine-Welt-Haus, Schwanthalerstraße 80. Der Eintritt ist frei.