bedeckt München 17°

Lokalrunde:Authentisch asiatische Restaurants in München

So sieht er aus, der Feuertopf im Chois: Rein kommt, was einem schmeckt, die Auswahl ist groß.

(Foto: Chois)

Von wegen schneller Imbiss: In welchen Münchner Restaurants man asiatische Küche mit Anspruch genießen kann.

Die chinesische Küche bewegte sich in Münchens Gastrowelt lange Zeit zwischen Nummernbingo - 673 für Acht Kostbarkeiten, 528 für Schweinefleisch süß-sauer - und dem Ruf, am Ende eines Restaurantdaseins zu stehen: Wo kaum noch Umsatz war, da ließ man halt noch einen Inder oder einen Chinesen ran. Inzwischen gibt es aber eine ganze Reihe chinesischer Restaurants, die zumindest halbwegs authentische Küche mit Anspruch bieten. Neuester Zuwachs: Das Chois Hotpot & Lounge in der Tumblingerstraße, seit Montag geöffnet und spezialisiert auf den westchinesischen Feuertopf der Provinz Sichuan.

Man bekommt für den Grundpreis von 25,90 Euro einen Topf mit heißer Brühe auf den Tisch gestellt, Schärfegrad von mild bis sehr scharf. Darin gart man dann unterschiedlichste Zutaten - Fleisch, Meeresfrüchte, Gemüse. Zweieinhalb Stunden lang kann man die meisten davon ohne Aufpreis frei wählen. Man ordert ganz modern per Tablet, muss sich also nicht am Büffet darum schlagen. Überdies sitzt man im Chois nicht in einer künstlichen Plastikpagode, sondern in einem elegant-modernistisch durchgestylten Restaurant. Ähnlich übrigens wie in den anderen beiden Lokalen der Betreiber, dem Le Du Dumpling in der Theresienstraße 18 und dem Le Du Dim Sum in der Klenzestraße 62 (Chois, Tumblingerstraße 36, Telefon 39 29 01 31, täglich 18-24 Uhr, http://www.chois-hotpot.de)

Am liebsten isst der Münchner bekanntlich unter freiem Himmel. Bisher ging das beim japanischen Restaurant Emiko im Louis-Hotel nicht, aber nun hat man eine große Dachterrasse im sechsten Stock des Hauses eröffnet. Mittags gibt es über den Dächern der Altstadt, direkt neben dem Alten Peter, Bentoboxen, abends die ganz normale Speisekarte sowie eine hübsche Bar. Und auch die neue Weinbar Grapes im Schwesterhotel Cortiina hat soeben ihre Gartenterrasse eröffnet (Emiko, Viktualienmarkt 6, Grapes Weinbar, Ledererstraße 8).

Restaurants Auf der Suche nach dem besten Sushi

Neuer München-Führer

Auf der Suche nach dem besten Sushi

"Fast wie in Tokio": In seinem neuen Stadtführer bespricht Axel Schwab japanische Restaurants in München. Ein Gespräch über Touristen, Sushi und die Frage, was ein Gast mit seinen Stäbchen besser nicht tun sollte.   Von Thierry Backes