Soziale Dienste:15 Hilfsdienste unter einem Dach

Die Nachbarschaftshilfen in Aschheim und Pullach treten der landkreisweiten Arbeitsgemeinschaft bei.

Die Arbeitsgemeinschaft der Nachbarschaftshilfe München-Land hat zwei neue Mitglieder aufgenommen: Die beiden Hilfsdienste in Aschheim/Dornach sowie Pullach im Isartal wurden bei der jährlichen Klausurtagung aufgenommen. Die Arbeitsgemeinschaft besteht nun aus insgesamt 15 Nachbarschaftshilfen. Vertreterinnen aus Aschheim und Pullach hatten bereits an Sitzungen teilgenommen, um sich mit der Arbeitsweise vertraut zu machen.

Die Arbeit erfolge in enger Zusammenarbeit mit dem Landratsamt München, so Andrea Schatz, Sprecherin der Arbeitsgemeinschaft. Diese verstehe sich als Interessenvertretung auch gegenüber politischen Akteuren. Bei der Tagung lag der Fokus auf der Zukunft und Finanzierung der Nachbarschaftshilfen.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusPullacher Gymnasium
:"An einen Schulnamensgeber ist ein hoher Anspruch gestellt"

Der Pullacher Lehrer Jochen Marx entdeckte während seiner fünfjährigen Recherche zu der NS-Vergangenheit von Kinderbuchautor Otfried Preußler etliche neue Fakten. Diese könnten dazu führen, dass der Name des Gymnasiums geändert wird.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: