bedeckt München
vgwortpixel

Hohenbrunn:Pauline Miller fordert Straßmair heraus

Die Wählergemeinschaft ÜWG-Freie Wähler/Bürgerforum Hohenbrunn macht zu Beginn des Wahlkampfs deutlich, dass sie es ernst meint mit einem politischen Wechsel in der Gemeinde. Unter dem Motto "Hohenbrunn kann mehr!" haben sich am Montag mehr als 30 Mitglieder und Sympathisanten getroffen, um Bürgermeisterkandidatin Pauline Miller und die Bewerber für die Gemeinderatswahl 2020 zu nominieren.

Die Herausforderin von Bürgermeister Stefan Straßmair (CSU) stellte ihre zentralen Punkte für den Wahlkampf vor: "Die anstehende Wahl gibt uns die Chance für einen Neubeginn in unserer Gemeinde", sagte Miller. So wolle sie den Klimaschutz "wesentlich ambitionierter angehen", den Ausbau des ÖPNV stärken, bezahlbaren Wohnraum schaffen und "neue Wege des sozialen Miteinanders gehen", sagte die dreifache Mutter, die ohne Gegenstimme nominiert wurde. Kaum weniger ambitioniert formulierte die Wählergemeinschaft ihre Ziele für die Arbeit im Gemeinderat: Die Ortsentwicklung solle vorangetrieben werden, dabei will man aber zugleich die kleinen Sorgen der Bürger ernstnehmen. Die Liste wird von Miller und dem Freie-Wähler-Ortsvorsitzenden Karlheinz Vogelsang angeführt. Franz Braun, der erst im Sommer nach 30 Jahren aus der CSU ausgetreten ist, rangiert auf Platz sechs. Dagegen hat sich Andres Schlick, der 2012 bei der Bürgermeisterwahl mit 38 Prozent ein beachtliches Ergebnis erreichte, nur auf Rang 20 setzen lassen. "In der Vergangenheit haben es bekannte Gesichter aus dieser Position heraus in den Gemeinderat geschafft", sagt Miller. Schlicks Einzug sei jedenfalls "mehr als gewollt".

Die Kandidatenliste von ÜWG-Freie Wähler/Bürgerforum: 1. Pauline Miller 2. Karlheinz Vogelsang 3. Manfred Haucke 4. Peter Berger 5. Tilo Hoffmann 6. Franz Braun 7. Anna Meyer 8. Josef Springer 9. Kirsten Lamprechter 10. Pia Möbius 11. Cornelia Stadler 12 Elisabeth Schula 13. Alfred Rietzler 14. Eva Malo 15. Wolfgäng Gößwein 16. Detlef Malinowsky 17. Elisabeth Rose 18. Ralph Multhammer 19. Markus Dorweiler 20. Andreas Schlick