Grasbrunn:Neuer Radweg an der Kreisstraße M25

Zwischen den Ortsteilen Möschenfeld und Harthausen wird das Verkehrsnetz ausgebaut.

An der Kreisstraße M 25 in Grasbrunn wird der nächste Abschnitt für Fahrradfahrer und Fußgänger ausgebaut. Der Mobilitätsausschuss des Kreistags hat dem Bau eines Rad- und Fußwegs zwischen den Ortsteilen Möschenfeld und Harthausen zugestimmt; dieser beginnt, wenn die Gemeinde Grasbrunn die noch fehlenden, aber für den Ausbau notwendigen Grundstücke erworben hat. Der Bau des Radwegs soll etwas mehr als 1,3 Millionen Euro kosten. Zwischen Neukeferloh und Grasbrunn ist bereits ein Rad- und Fußweg an der Kreisstraße angelegt worden.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: