Gräfelfing:Christkindlmarkt vor der Kirche

Weil der Gräfelfinger Bahnhofsplatz nicht zur Verfügung steht, stehen die Buden heuer an einem anderen Ort.

Der Gräfelfinger Christkindlmarkt zieht um: Der weihnachtliche Budenzauber findet in diesem Jahr an den ersten beiden Adventswochenenden auf dem Vorplatz der katholischen Kirche Sankt Stefan statt. Weil das Bürgerhaus umgebaut wird, kann der altbekannte Ort des Marktes, der Bahnhofsplatz, in diesem Jahr nicht genutzt werden.

Auf dem Kirchenvorplatz an der Ecke Rottenbucher und Bahnhofstraße werden rund 20 Stände Kulinarisches und Kunsthandwerk anbieten, dazu gibt es ein Kulturprogramm mit weihnachtlichen Liedern und Puppentheater. Der Markt dauert von 1. bis 3. Dezember und 8. bis 10. Dezember, geöffnet sind die Buden freitags von 16 bis 19 Uhr, samstags und sonntags von 15 bis 19 Uhr. Am ersten Adventswochenende findet parallel dazu der Weihnachtsbasar von St. Stefan statt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusEuropameister im Backen
:Vergoldetes Handwerk

Der Neurieder Bäcker Alexander Weinhold hat beim Wettbewerb "Euro Skills" Gold geholt. Über die Vorteile des Frühaufstehens, perfektes Baguette und weshalb er sich noch nicht an Panettone gewagt hat.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: