bedeckt München 26°

Jubiläumsaktion 70 Jahre SZ:Ein Bild von einer Stadt

Autoverkehr

Der Stachus 1959: Mit mehreren Straßenbahnlinien, die sich kreuzen, und Tausenden Autos stündlich gilt er als der verkehrsreichste Platz Europas.

(Foto: SZ-Photo)

Die überfüllte Kaufingerstraße in den Fünfzigerjahren, die erste S-Bahn-Fahrt 1972 oder Motive aus dem täglichen Pendlerleben: MVV und SZ suchen die besten historischen Fotos zum Verkehr in und um München.

München, Ende der Fünfzigerjahre: Nicht einmal 15 Jahre nach Kriegsende stellt die bayerische Landeshauptstadt schon wieder Rekorde auf. Der millionste Einwohner ist registriert, die heimische Wirtschaft boomt, der Einzelhandel freut sich über die Kaufkraft der Münchner im Wirtschaftswunderland. Und die Zahl der zugelassenen Autos steigt kontinuierlich, der Individualverkehr nimmt deutlich zu, gerade in der Innenstadt.

Der Stachus ist offiziell der verkehrsreichste Platz Europas, die Stadtväter machen sich zunehmend Gedanken, wie Neuhauser Straße, Kaufingerstraße und Marienplatz entlastet werden können. Am Ende steht der systematische Aufbau eines öffentlichen Nahverkehrssystems und -verbunds sowie der Bau von U- und S-Bahn-Tunneln. Die sind heute längst an ihre Kapazitätsgrenze gekommen: München steht 2015 erneut vor einem Verkehrsinfarkt.

Motive aus dem täglichen Pendlerleben

Die Süddeutsche Zeitung hat diese Entwicklung über all die Jahrzehnte mitverfolgt, berichtet und kommentiert. Vor 70 Jahren, am 6. Oktober 1945, erschien sie zum ersten Mal, als erste Zeitung im Nachkriegs-Bayern. Aus Anlass dieses Geburtstags und vor dem Hintergrund der aktuellen Verkehrsdebatte starten die SZ und der Münchner Verkehrsverbund (MVV) eine gemeinsame Aktion.

SZ-Leser können uns ihre historischen Fotos zum Thema Verkehr in und um München schicken, Bilder, die an die Probleme von einst erinnern, den Ausbau des MVV-Systems in den Siebziger- und Achtzigerjahren dokumentieren und vielleicht auch Lösungen für die Zukunft zeigen. Das können Bilder von der überfüllten Kaufingerstraße in den Fünfzigerjahren und von der ersten S-Bahn-Fahrt 1972 genauso sein wie Motive aus dem täglichen Pendlerleben der vergangenen Jahrzehnte.

Einsendeschluss ist Dienstag, 15. September

Die besten Bilder werden in der SZ-Jubiläumsbeilage in Print und online veröffentlicht, die im Oktober erscheinen wird - und sie werden prämiert. SZ und MVV loben mehrere Preise aus, darunter als Hauptgewinne ein Samsung Galaxy Tab A (9,7 Zoll), IsarCards für das Gesamtnetz des MVV für zwei Monate, einen Monat und zwei Wochen.

Zudem gibt es mehrere "IsarCards 9 Uhr" und Gruppentickets des MVV sowie Einkaufsgutscheine für Karstadt und Oberpollinger zu gewinnen. Schicken Sie Ihre Bilder und ein paar erläuternde Sätze am besten in digitaler Form per Mail an region-leitung@sueddeutsche.de oder per Post an die Süddeutsche Zeitung, Redaktion München, Hultschiner Straße 8, 81677 München. Einsendeschluss ist Dienstag, 15. September 2015. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

© SZ vom 22.08.2015 / SZ

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite