Film:Ewig jung bleiben

Lesezeit: 1 min

Film: In Funktionskleidung durch die Berglandschaft: Jovana Reisingers "Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel"

In Funktionskleidung durch die Berglandschaft: Jovana Reisingers "Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel"

(Foto: Jovana Reisinger 2022)

Jovana Reisinger ist ein Münchner Multitalent - in ihrem neuen Kurzfilm schickt sie drei Hipster in die Berge.

Von Anna Steinbauer

Auf der Suche nach dem Quell von Schönheit, Jugend und Erfolg stapfen Romy, Magda-Gustav und Karlheinz in hipper Funktionskleidung durch eine idyllische Berglandschaft. Im neuen 17-minütigen Kurzfilm "Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel" der Münchner Autorin und Filmemacherin Jovana Reisinger sind die Trekkingsandalen und abnehmbaren Hosenbeine ihrer Protagonisten Thomas Hauser, Benjamin Radjaipour und Julia Riedler nicht nur ein eigenwilliges Fashionstatement. Sie stellen klar, dass das Äußere und die Oberfläche dazugehören. Mehr noch: vielleicht zum bestimmenden Lebensgefühl dieser mittelalten Hipstergeneration geworden ist, die auf Instagram an ihrer digitalen Performance feilt.

Ihr Lebensmotto formuliert Magda-Gustav mit ernst gemeintem Augenzwinkern: "Forever young - egal wie!", worüber die Freunde in hysterisches Lachen ausbrechen. Die Protagonisten, nach großen Schauspielern der Sissi-Trilogie benannt, spüren dem mythischen Jungbrunnen nach, den einst auch die österreichische Kaiserin und König Ludwig II. aufgesucht haben sollen. Postkartengleich der Blick: schneebedeckte Gipfel, saftige Bergwiesen. Kurz wird über die Erhabenheit der Natur philosophiert, dann wieder das Smartphone für ein Selfie gezückt. Reisingers Ziel ist es, am Heimatbegriff zu kratzen, was ihr in einer Mischung aus Überhöhung von Klischees, Camp und witzig-smarten Dialogen gelingt: "Wenn wir in dem Jungbrunnen gebadet haben, leben wir dann für immer? - Nein, wir bleiben jung, bis wir sterben."

"Unterwegs im Namen der Kaiserin. Prequel", Kurzfilm von Jovana Reisinger; koproduziert von Burg Hülshoff - Center for Literature, Do., 10.-16. Feb.; 14.Feb., 20 Uhr: Gespräch mit Reisinger; www.digitale-burg.de

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB