Isarvorstadt:Mut in der Corona-Krise

Was hat in der Corona-Krise Mut und Hoffnung zum Weitermachen gegeben? Bei einer Gesprächsgruppe des Alten- und Service-Zentrums Isarvorstadt an der Hans-Sachs-Straße 14 können sich Besucher gemeinsam auf die Suche nach einer Antwort begeben. Die Treffen finden einmal monatlich an den Montagen 6. September, 4. Oktober, 8. November und 6. Dezember von 14 bis 15.30 Uhr statt. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist telefonisch unter der Nummer 232 39 88 40 möglich.

© SZ vom 01.09.2021 / lehr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB