bedeckt München 17°

Isarvorstadt:Gärtnerplatz-Anrainer wollen reden

Corona-bedingt wird derzeit viel draußen gefeiert, es gibt Konflikte. Anwohner und Geschäftsleute vom Gärtnerplatz haben jetzt 140 Unterschriften im Rathaus abgegeben und bitten um ein Gespräch mit Oberbürgermeister Dieter Reiter (SPD). Am Gärtnerplatz laufe die Feierei aus dem Ruder, eine Lösung müsse her. Einige Anlieger greifen inzwischen zur Selbsthilfe: Ein Blumenhändler am Stephansplatz teilt den Nachtschwärmern per Zettel mit, sie könnten die Bank vor seinem Geschäft gerne nutzen, sollten aber leise sein und ihren Müll mitnehmen.

© SZ vom 30.07.2020 / lo

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite