bedeckt München 17°
vgwortpixel

Historischer Spaziergang:Schwabinger Avantgarde

1896 erschien in Schwabing die erste Ausgabe der "Jugend", einer Münchner Wochenschrift für Kunst und Leben. Die Avantgarde-Bewegung erstreckte sich aber über weit mehr Bereiche im Viertel. Bei einem Spaziergang am Samstag, 18. Mai, um 16 Uhr erläutert Helga Voigt von "Stattreisen München" unter anderem anhand bunter Hausfassaden, wie die Menschen in Schwabing um 1900 ein Kunstwerk schaffen und das Lebensgefühl verändern wollten. Treffpunkt ist an der Ecke Münchner Freiheit/Haimhauser Straße. Die Teilnahme an dem Rundgang kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen gibt es unter www.stattreisen-muenchen.de.