bedeckt München 11°

Gräfelfing:Stars auf der Vorort-Bühne

Der Musikförderverein präsentiert im Jubiläumsjahr acht Konzerte

Die Konzerte des Musikfördervereins Gräfelfing sind Geheimtipps: Seit zehn Jahren treten vielfach ausgezeichnete Nachwuchsmusiker, die an der Schwelle zu einer internationalen Karriere stehen, im Bürgerhaus auf. Bianca Bodalia, Pianistin, Vereinsvorsitzende und künstlerische Leiterin, holt die jungen Leute auf die Vorort-Bühne. Sie kennt alle persönlich, unter anderem aus ihrer früheren Tätigkeit als Professorin für Klavier an der Münchner Musikhochschule und in ihrer Rolle als Jurymitglied bei den großen Musikwettbewerben. Rund 85 Konzerte hat der Verein in den vergangenen zehn Jahren veranstaltet.

Im Jubiläumsjahr erwartet das Publikum insgesamt acht Konzerte. Als Highlights gelten die Klavierabende mit Tatiana Chernichka (Freitag, 18. September, 19.30 Uhr), Pianistin Anna Buchberger und Violinistin Christel Lee (Dienstag, 20. Oktober, 19.30 Uhr) sowie dem Klavier-Duo Ani und Nia Sulkhanishvili (Donnerstag, 26. März 2021, 19.30 Uhr). Werke von Brahms und Tschaikowsky sind im Oktober von einem Streichsextett mit sechs international erfolgreichen Musikern zu hören (Freitag, 23. Oktober, 19.30 Uhr). Wer eines der besten Jugendkammerorchester Deutschlands hören will, muss sich den Donnerstag, 23. April 2021, im Kalender frei halten. Von 19.30 Uhr an tritt das Puchheimer Jugendkammerorchester auf, dessen prominenteste Solistin bisher die Violinistin Julia Fischer war.

Karten für alle Konzerte gibt es bei München Ticket und im Vorverkauf in der Buchhandlung WortSchatz, Bahnhofstraße 95, Telefon 85 37 00, im Bürgerhaus, Bahnhofplatz 1, Telefon 85 82 72) oder von 19 Uhr an an der Abendkasse.

© SZ vom 29.07.2020 / jae

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite