bedeckt München 17°
vgwortpixel

Giesinger Spaziergang:Zwischen Isarufer und Krämermühle

Ein Stadtspaziergang durch Untergiesing führt vorbei an Historischem bis in die Moderne. Regina Schmidt von Stattreisen München begleitet alle Interessierten am Freitag, 16. August, unter dem Motto "Von der Heuwaage bis zum Templerschlösschen" durch das Viertel zwischen Isarufer und Giesinger Berg. Dabei wird das älteste Münchner Freibad besichtigt und der ehemalige Standort der titelgebenden "Giasinger Heiwoog", die mit ihrer Ungenauigkeit ein Sprichwort geworden ist. Die etwa zweistündige Tour beginnt um 17 Uhr an der Grünanlage Ecke Claude-Lorrain- und Schyrenstraße und endet an der Krämermühle. Die Teilnahme kostet zwölf, ermäßigt zehn Euro. Mehr Informationen gibt es im Netz unter www.stattreisen-muenchen.de.