bedeckt München 18°

Giesing:Unterstützung für Rollstuhlfahrer

Barrierefreiheit ließe sich vielerorts verbessern, besonders dringlich wäre dies aber im Umfeld der Bayerischen Landesschule für Körperbehinderte an der Kurzstraße, wo hohe Bordsteine Rollstuhlfahrer ohne Begleitung zu langen Umwegen zwingen. Nachdem Schüler das Problem dokumentiert hatten, machten sich Mitglieder des Bezirksausschusses (BA) Untergiesing-Harlaching vor Ort ein Bild und bitten die Stadt nun um Absenkung der Bordsteinkanten nahe der Tramhaltestelle im Kreuzungsbereich Grünwalder/ Kurzstraße, sowie beim Isarhochufer an Ecke Kurzstraße/ Harlachinger Straße. Hier, an der stark frequentierten Zufahrt zur Schönklinik, verdecken parkende Autos die Sicht, zudem herrscht am Hochuferweg reger Radverkehr, weshalb der BA auch um Hinweisschilder bittet.

© SZ vom 15.07.2020 / raj

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite