Giesing:Auf den Spuren des Weißen Terrors

In Frühjahr 1919 war Giesing im Zuge der Revolution 1918/19 Hauptschauplatz des Weißen Terrors. Dessen Spuren im Viertel zeigt der zweistündige Stadtteilspaziergang des Evangelischen Bildungswerks München am Sonntag, 8. August. Treffpunkt ist beim Eingang der Heilig-Kreuz-Kirche an der Ichostraße 1. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist online unter www.ebw-muenchen.de oder telefonisch unter der Nummer 552 58 00 möglich.

© SZ vom 06.08.2021 / lehr
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB