bedeckt München 22°
vgwortpixel

Zustellung geändert:Späte Postzustellung ärgert Eichenauer

Poststreik

Weniger mit dem Rad, mehr mit dem Auto sind die Zusteller in Eichenau unterwegs.

(Foto: Holger Hollemann/dpa)

Die SPD hat in Eichenau den Ärger der Bürger vernommen, die sich über die spätere Zustellung ihrer Post vernommen. Jetzt hat sie einen Eilantrag gestellt.

Als einen "riesigen Rückschritt" hat die SPD Eichenau die Entscheidung der Deutschen Post bezeichnet, den Zustellstützpunkt von Eichenau nach Gröbenzell zu verlegen. Die Fraktion im Gemeinderat hat deshalb in einem Eilantrag Bürgermeister Peter Münster (FDP) aufgefordert, mit der Post und dem Logistiker DHl in Kontakt zutreten und die Wiederherstellung der Postverteilung zu verlangen. Laut SPD-Antrag hätten viele Eichenauer empört darauf reagiert, dass die Post nun später zugestellt werde, weil die Mitarbeiter die Post in Gröbenzell abholen müssten. Zudem: Sei der Zusteller vorher mit dem Fahrrad gefahren, würden die Fahrer nun mit Autos kommen und während der Zustellung den Motor laufen lassen.