Mammendorf:Einbrecher erbeuten Schmuck und Bargeld

Mammendorf: Eine versuchte Körperverletzung mit einem Messer beschäftigt die Fürstenfeldbrucker Polizei.

Eine versuchte Körperverletzung mit einem Messer beschäftigt die Fürstenfeldbrucker Polizei.

(Foto: Günther Reger)

Unbekannter Täter hebelt eine Balkontür auf.

Als ein Ehepaar aus Mammendorf am Freitag kurz vor Mitternacht nach Hause kam, mussten es feststellen, dass das Ober- und Dachgeschoß ihres Einfamilienhauses durchwühlt war. Wie die Polizei feststellte, war der Einbrecher offensichtlich durch Aufhebeln einer Balkontür im ersten Stock eingedrungen. Im Anschluss durchwühlte er Schränke und Schubladen. Entwendet wurde nach ersten Angaben diverser Schmuck, eine markante Goldmünze und Bargeld in Höhe von 600 Euro. Die Polizei warnt vor sogenannten Dämmerungswohnungseinbrechern, die den Umstand ausnützen, dass es im Herbst schneller dunkel wird.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusGesundheit
:"Eine Depression ist eine lebensgefährliche Krankheit"

Über den Unterschied zwischen einem schlechten Tag und einem ernsten Leiden spricht Susanne Lucae, Chefärztin der psychiatrischen Klinik Fürstenfeldbruck. Sie weiß, auf welche Symptome Betroffene achten sollen, welche Hilfe es gibt und wie gute Prävention aussieht.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: