Maisach:Brauerei Maisach sucht Genossen

Maisach: Damit Bier aus Maisach nicht nur eine Vergangenheit hat, sondern auch eine Zukunft, wird nach Geldgebern gesucht.

Damit Bier aus Maisach nicht nur eine Vergangenheit hat, sondern auch eine Zukunft, wird nach Geldgebern gesucht.

(Foto: Johannes Simon)

Interessenten können sich unverbindlich auf einer Webseite eintragen.

Die Idee, die Brauerei Maisach mit Hilfe einer Genossenschaft weiterzuführen, findet Unterstützung. Brauereichef Michael Schweinberger hat deshalb jetzt eine Webseite eröffnet. Interessenten, die eine Beteiligung als Genossenschaftsmitglied ernsthaft in Erwägung zögen, könnten sich unter www.biergenossenschaft-maisach.de unverbindlich anmelden, heißt es in einer Pressemeldung der Brauerei. "Uns haben zwar viele Mails erreicht, doch um abschätzen zu können, welches Potenzial eine Genossenschaft für die Brauerei bietet, brauchen wir konkretere Zahlen", erklärt Schweinberger. Die Anzahl der interessierten Investoren hat sich laut Mitteilung auf neun erhöht, Gespräche liefen auf Hochtouren, heißt es. Bis Ende März muss ein Ergebnis erreicht werden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusMammendorf
:"Man muss auf die Städter zugehen"

Die Landfrauen reden darüber, welche Rolle der ländliche Raum spielen kann, um die Gesellschaft zusammenzuhalten. Stolz sind sie auf die Bauernproteste.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: