Fürstenfeldbruck:Autofahrt endet an Baum

Fürstenfeldbruck: Zu einem Unfall am Kreisverkehr "Hasenheide" wird die Brucker Polizei in der Nacht auf Donnerstag gerufen.

Zu einem Unfall am Kreisverkehr "Hasenheide" wird die Brucker Polizei in der Nacht auf Donnerstag gerufen.

(Foto: Günther Reger)

50-jährige Autofahrerin bleibt bei Unfall unverletzt.

An einem Baum hat die Fahrt einer 50-jährigen Frau in der Nacht auf Donnerstag in Fürstenfeldbruck geendet. Zu dem Unfall kam es am Kreisverkehr "Hasenheide". Die Frau fuhr nach Angaben der Polizei gegen 2.10 Uhr aus unbekannten Gründen geradewegs auf den Kreisverkehr und kollidierte dort mit einem Baum. Die aus Gröbenzell stammende Fahrerin war mit ihrem Wagen von Maisach kommend in Richtung Innenstadt unterwegs gewesen. Die Frau blieb unverletzt, jedoch entstand an ihrem Wagen Totalschaden. Der Baum wurde laut Polizei ebenfalls erheblich beschädigt.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusObdachlosigkeit
:Eichenau muss Familie eines Geflüchteten unterbringen

Der Bayerische Verwaltungsgerichtshof weist die Beschwerde der Kommune zurück. Diese ist für nachgezogene Familienangehörige zuständig, wenn diese obdachlos sind.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: