Fürstenfeldbruck:Auffällig laut unterwegs

Fürstenfeldbruck: Eine auffällige Geräuschentwicklung haben die Beamten bei dem Fahrzeug wahrgenommen.

Eine auffällige Geräuschentwicklung haben die Beamten bei dem Fahrzeug wahrgenommen.

(Foto: Leonhard Simon)

Polizei kontrolliert verdächtiges Auto und findet mehrere nicht zugelassene Teile.

Ein auffällig beschleunigendes Auto haben Zivilpolizisten am Freitagabend gegen 20 Uhr in der Augsburger Straße in Fürstenfeldbruck beobachtet. Dabei sei durch die Beamten eine erhöhte Geräuschentwicklung des Mercedes festgestellt werden, wie es in einer Mitteilung der Polizei heißt. Bei einer Kontrolle wurde festgestellt, dass das Auto deutlich lauter als erlaubt war. Zudem konnten weitere Fahrzeugteile festgestellt werden, die nicht den Vorschriften entsprachen. Zur Feststellung möglicher Manipulationen, insbesondere an der Auspuffanlage, ist das Fahrzeug sichergestellt worden.

Zur SZ-Startseite

SZ PlusSucht und Abhängigkeit
:"Es gibt keinen risikofreien Alkoholkonsum"

Yvonne Hebeisen hat sechs Jahre lang die Suchtstation der psychiatrischen Klinik in Fürstenfeldbruck geleitet. Im SZ-Interview spricht sie über die Grenze zwischen Genuss und Sucht und darüber, warum Menschen eine Abhängigkeit entwickeln.

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: