Adelshofen:Umbruch in Adelshofen

Gemeinderat Adelshofen

Wahlergebnis 2020 (Vergleich 2014)

Gemeinderat (12 Sitze)

CSU/B.f. ANL5 Sitze (7)

WG ANL7 Sitze (5)

Wahlergebnis

CSU/B.f. ANL38,01 % (54,43 %)

WG ANL61,99 % (45,57 %)

Ein Umbruch: Die Wählergemeinschaft Adelshofen/Nassenhausen/Luttenwang (WG ANL) erhält knapp 62 Prozent und sieben Sitze. Die CSU kam auf 38 Prozent und fünf Mandate. Damit ist die WG die stärkste Kraft. Anders als noch 2014 und 2008. "Wir haben uns gesteigert, wir sind zufrieden", erklärt der neue Bürgermeister Robert Bals (WG). "Es sind viele neue und junge Leute dabei", sagt Thomas Jais (CSU). Er bedauere, dass er nicht darunter sei, freut sich jedoch, dass drei erfahrene CSU-Gemeinderäte wieder einen Sitz erhielten. Bals sieht im Rat Potenzial: "Es sind viele gute Kandidaten dabei."

WG ANL: Heinz-Josef Schmitz, Robert Bals, Margit Pesch, Frank Bischoff, Petra Schäfer, Robert Piecha, Christine Steber. CSU B. f. ANL Sylvia Eschert, Wolfgang Weigl, Matthias Stangl, Stefan Heitler, Alexandra Kral.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB