Ehrung:Stipendium für iranischen Dichter

Ali Abdollahi bekommt das Chamisso-Publikationsstipendium 2021. Es ist mit 10000 Euro dotiert und wird von der Friedrich-Baur-Stiftung vergeben.

Der iranische Dichter, Übersetzer und Literaturkritiker Ali Abdollahi bekommt das Chamisso-Publikationsstipendium 2021. Es ist mit 10000 Euro dotiert und wird von der Friedrich-Baur-Stiftung vergeben. Zweck des Stipendiums ist die Veröffentlichung eines literarischen Werkes in deutscher Sprache von einem Autor oder einer Autorin aus einer nichtdeutschen Herkunftskultur und Sprache.

Die Preisverleihung findet statt am Sonntag, 24. Oktober, 17 Uhr, in Burgkunstadt in Oberfranken (Eintritt frei). Michael Krüger, der von der Bayerische Akademie der Schönen Künste bestimmte Mentor des Preisträgers, stellt Abdollahi in Lesung und Gespräch vor. Für die musikalische Umrahmung sorgt Roman Bunka. Infos und Platzreservierung unter Telefon 09572/750011 und www.baur-stiftung.de. Die bisherigen Preisträger waren die syrischen Autoren Hussein Bin Hamza (2019) und Ahmad Katlesh (2020).

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Abo kündigen
  • Kontakt und Impressum
  • AGB