TSV Jahn Freising:Erfolgloses Auswärtsspiel

Nichts zu holen gab es am Samstag für die Basketballer des TSV Jahn Freising beim ersten Auswärtsspiel in der Bayernliga Süd gegen den ESV Staffelsee. Mit 65:88 gab es eine deutliche Niederlage für das junge Jahn-Team, bei dem sich das Fehlen großer Spieler immer deutlicher auswirkt. Der kurzfristige Abgang von Center Tommi Kahlert, der sich einige Tage vor Saisonstart einem Regionalligisten angeschlossen hat, ist kaum zu kompensieren. Nur im ersten Viertel konnte das Team von Headcoach Michael Buhl mithalten, und das 23:23 ließ alle Chancen offen. Doch schon bis zur Halbzeit lag man 37:44 zurück. Nach drei Viertel 51:61 und im Schlussviertel ließen dann die Kräfte stark nach und der Hausherr baute den Erfolg souverän aus.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB