bedeckt München

SZ-Adventskalender:Ans Haus gebunden

So können Sie spenden

Adventskalender für gute Werke der Süddeutschen Zeitung e.V.

Stadtsparkasse München

IBAN: DE86 7015 0000 0000 600700 BIC: SSKMDEMMXXX

www.sz-adventskalender.de www.facebook.com/szadventskalender

Familie wünscht sich speziellen Buggy für behinderte Tochter

Die kleine Jana (Name geändert) ist schwerstbehindert - unter anderem leidet sie an Epilepsie und Zerebralparese, das sind Bewegungsstörungen, deren Ursache in einer frühkindlichen Hirnschädigung liegt. Die Sechsjährige kann sich nicht bewegen, sie kann nicht selbständig essen und nicht sprechen.

Ihre Eltern sind wegen ihr aus Bosnien nach Deutschland gekommen, denn hier kann Jana medizinisch gut versorgt werden - in Bosnien war das nicht möglich. Der Vater lebt seit gut drei Jahren hier, die Mutter kam dann mit Jana und deren Zwillingsschwester in diesem Frühjahr nach. Die Familie hat derzeit noch keine Ansprüche auf Sozialleistungen - ihr Geld reicht gerade aus, um über die Runden zu kommen.

Der größte Wunsch der Mutter wäre ein von einem Sanitätshaus speziell angefertigter Buggy, um Jana transportieren zu können. Derzeit nämlich kann die Mutter mit dem Mädchen das Haus nicht verlassen, um beispielsweise einmal spazieren oder einkaufen zu gehen.

Der "Adventskalender für gute Werke" der Süddeutschen Zeitung möchte die Familie gerne unterstützen. Ein Geldgeschenk soll es ihr ermöglichen, sich den Buggy für Jana anfertigen zu lassen und damit ein wenig Freiheit zu gewinnen.

© SZ vom 07.01.2021 / regu
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema