SVA Palzing:SVA bleibt im Tabellenkeller

Nach drei Spieltagen steht der SVA Palzing ohne Punkt auf dem letzten Platz der Fußball-Bezirksliga. Beim TSV Jetzendorf verlor das Team am Sonntag mit 1:3. Die erste Halbzeit endete noch vielversprechend für die Ampertaler, denn Tobias Wirth hatte sie in der 40. Minute in Führung geschossen. Nach dem Seitenwechsel aber schnürte Alexander Schäffler einen Doppelpack und erzielte in der 51. und 77. Minute zwei Tore für die Gastgeber. In der 82. Minute machte Wlad Beiz mit dem 3:1 den Sack endgültig zu. Bemerkenswert: 265 Zuschauer waren zu dem Spiel gekommen, so mancher höherklassige Verein würde sich darüber freuen. Am nächsten Sonntag spielt Palzing um 14.30 Uhr beim SV Nord Lerchenau.

© SZ vom 10.08.2021 / ki
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB