Freising Bewaffneter Raubüberfall auf Tankstelle

Die Polizei fahndet nach dem flüchtigen Täter.

(Foto: dpa)

In der Nacht auf Samstag wurde in Freising eine Tankstelle überfallen. Der bewaffnete Täter konnte trotz sofort eingeleiteter Fahndung fliehen.

Ein unbekannter Täter hat am Samstag eine Tankstelle an der Ottostraße in Freising überfallen. Gegen 01.40 Uhr betrat der Räuber die Tankstelle und forderte unter Vorhalt einer Pistole die Herausgabe von Bargeld. Nachdem ihm die Kassenkraft einen dreistelligen Betrag übergeben hatte, flüchtete der Unbekannte.

Eine sofort eingeleitete Fahndung, bei der auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz war, verlief bislang ohne Ergebnis. Der Mann konnte entkommen.

Oberhaching Bewaffneter überfällt Tankstelle
Kriminalität

Bewaffneter überfällt Tankstelle

Der Raub in Oberhaching ist der dritte in der Region innnerhalb weniger Tage.   Von Iris Hilberth

Bereits am 16.03.2019 kam es zu einer ähnlich gelagerten Tat in der nahe gelegenen Ortschaft Mintraching. Auch dort betrat ein unbekannter, mit einer Pistole bewaffneter Täter den Verkaufsraum einer Tankstelle und zwang den 42-jährigen Angestellten, ihm mehrere hundert Euro Bargeld aus der Kasse und drei Packungen Zigaretten auszuhändigen. Ein Zusammenhang der beiden Vorfälle wird derzeit intensiv geprüft.

Die Kriminalpolizei Erding hat die Ermittlungen noch in der Nacht übernommen und sucht nach dem Täter, der wie folgt beschrieben wird: Männlich, ca. 25 Jahre alt, ca. 1,75m groß, schlank, athletisch, dunkelhäutig. Zur Tatzeit trug er dunkle Oberbekleidung mit schwarzer Kapuze, schwarzen Handschuhen und einem blauem Schal. Der Mann war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet.

Hinweise nimmt die Kripo unter der Telefonnummer 08122-9680 entgegen.