bedeckt München 16°

Forstenried:Mahnwache am Derzbachhof

Die Bürgerinitiative Dorfensemble Forstenried setzt ihren Protest gegen die baulichen Veränderungen auf dem Derzbachhof-Gelände mit einer "Mahnwache" fort. Am Freitag, 24. Juli, treffen sich die Mitglieder zu diesem Zweck um 17.51 Uhr (1751 wurde das Baudenkmal errichtet) vor dem Pfarrhaus von Heilig Kreuz, Forstenrieder Allee 180. Ihre Kritik richtet sich vor allem gegen die Genehmigungsbehörden, die unter anderem einer "teilweisen Zerstörung der Tennenauffahrt" sowie der Beseitigung verschiedener Teile des Derzbachhofs zugestimmt haben sollen, wie der Kornschütten in der Kaminkammer. Erinnert werden soll auch an die Schutzwürdigkeit anderer Denkmäler in München und Bayern.

© SZ vom 22.07.2020 / wol

Lesen Sie mehr zum Thema

Zur SZ-Startseite