bedeckt München 24°

Nahe Aßling:Motorradfahrer bei Unfall schwer verletzt

Eine Autofahrerin hatte den 25-Jährigen beim Linksabbiegen übersehen

Ein Motorradfahrer ist am Mittwoch bei einem Unfall nahe Aßling schwer verletzt worden. Der 25-jährige Rosenheimer hatte laut Polizei gegen 17.50 Uhr auf der Staatsstraße 2079 von Hohenthann in Richtung Lorenzenberg bei Pausmühle drei vor ihm fahrende Autos überholen wollen. Die Fahrerin des vordersten Fahrzeugs übersah jedoch das Überholmanöver und bog nach links Richtung Loitersdorf ab. Der Motorradfahrer konnte nicht mehr ausweichen, stieß mit dem abbiegenden Fahrzeug zusammen und stürzte dabei.

Er verletzte sich schwer und wurde mit dem Rettungshubschrauber in die Klinik geflogen. Die 29-jährige Autofahrerin erlitt nur leichte Verletzungen, ihrer eineinhalbjährige Tochter passierte nichts. Das Motorrad wurde bei dem Aufprall komplett zerstört. Das Auto wurde am Heck schwer beschädigt. Die Schadenshöhe beträgt insgesamt etwa 12 000 Euro. Die Straße musste während der Unfallaufnahme komplett gesperrt werden, dabei unterstützten etwa 20 Kräfte der Feuerwehr Loitersdorf die eingesetzten Streifen.

© SZ vom 04.06.2021 / SZ
Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB