Kirchseeon:Maskeum schließt wieder

Gerade einmal zwei Monate hatte das Maskeum in Kirchseeon geöffnet, nun schließt das Perchten-Museum pandemiebedingt wieder seine Pforten. Bereits am Wochenende hatten die Perchten alle Läufe in dieser Saison abgesagt. "Die aktuell gültige 2-G-plus-Regelung ist für den Betrieb eine zu große Einschränkung und bedeutet quasi einen Lockdown aller Kultureinrichtungen", so die Organisatoren in einer Pressemitteilung zur Museumsschließung.

Allerdings ist der Museumsladen an den Sonntagen, 5., 12. und 19. Dezember, jeweils von 10 bis 12 Uhr geöffnet. Erhältlich sind dort unter anderem die neuen Mini-Sammelmasken "Glückswichtl", die neue Doppel-CD "Schariwari live" (ab 12. Dezember) oder das Buch "Das Perchtenerbe".

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Süddeutsche Zeitung
  • Twitter-Seite der SZ
  • Facebook-Seite der SZ
  • Instagram-Seite der SZ
  • Mediadaten
  • Newsletter
  • Eilmeldungen
  • RSS
  • Apps
  • Jobs
  • Datenschutz
  • Kontakt und Impressum
  • AGB