Kulturtipp:Besinnliche Benefizkonzerte

Evangelischer Kirchenchor singt in der Auferstehungskirche Grafing und auf Schloss Zinneberg.

Zu zwei weihnachtlichen Benefizkonzerten lädt der Evangelische Kirchenchor Grafing nun ein. Sie finden statt am Samstag, 9. Dezember, um 19 Uhr in der Auferstehungskirche und am Sonntag, 10. Dezember, um 17 Uhr in der Klosterkirche auf Schloss Zinneberg. Der Eintritt ist frei, Spenden kommen der Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung und der Pfarrei zugute.

Neben Weihnachtsliedern aus dem englischen Sprachraum erklingen deutsche Arrangements sowie Kompositionen des Grafinger Pianisten Harald M. Müller. Den Höhepunkt stellt das "Magnificat" von Francesco Durante von 1720 dar, ein Lobgesang Marias auf die Gerechtigkeit Gottes, den feierlichen Abschluss bildet eine Chorfantasie Müllers über "Stille Nacht".

Als Solisten wirken Cordula Wieland-Ulrich und Nora Schlund (Sopran), Rita König (Alt) sowie Stephan Ametsbichler (Bass) mit. Die Begleitung übernehmen Ruthild Hofmann (Klavier und Querflöte), Harald Müller (Klavier), Barbara Hintermeier und Ludwig Zacherl (Violine) sowie Marie Heuer und Philipp Heuer (Violoncello). Die musikalische Leitung liegt in den Händen von Rita König.

Zur SZ-Startseite

Lesen Sie mehr zum Thema

Jetzt entdecken

Gutscheine: